Lesedauer: ca. < 1 Minute

Karamell, Kokosmilch und kalter Cold Brew – eine erfrischende und zugleich himmlisch süße Kreation mit einem Hauch von Exotik.

Für ein Glas à ca. 250ml:

  • 1-2 TL Karamellsirup
  • ca. 50 ml Kokosmilch
  • ca. 200ml Cold Brew
  • Eiswürfel

Bereiten Sie zuerst den Cold Brew Coffee zu. Verwenden Sie am besten die Cold Brew Kanne von Hario. Befüllen Sie diese mit 60 g grob gemahlenem Kaffee und 600 ml kaltem Leitungswasser. Lassen Sie das ganze ca. 15 Stunden im Kühlschrank ziehen.

Geben Sie den Karamellsirup in ein Glas und geben Sie gleich so viele Eiswürfel dazu, sodass das Glas zu etwa 2/3 gefüllt ist. Schäumen Sie nun die Kokosmilch auf, z.B. in einer French Press und gießen Sie den Schaum über die Eiswürfel. Füllen Sie jetzt alles auf mit Cold Brew-Kaffee, langsam und am besten über den Rücken eines Löffels in das Glas, so bleiben die einzelnen Schichten erhalten.