Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dieses Kaffeerezept ist ein Renner das ganze Jahr hindurch! Mit den würzigen Noten von Zimt und Muskatnuss schmeckt unsere Cremolada warm in der kalten Jahreszeit genauso gut wie kalt zubereitet mit Eiswürfeln unter dem Sonnenschirm.

Cremolada1 1 760x1024 1 - Cremolada: Kaffee mit Muskatnuss und Zimt

Für etwa 4 Gläser à 250 ml:

1l                 Wasser

60g             Kaffeepulver, gemahlen für Filterkaffee

2 TL            Muskatnuss

1 TL            Zimt

4 x 1 TL      brauner Zucker

Kakao

Eiswürfel

Kalte Milch

 

Zubereitung:

Bereiten Sie 1 l Filterkaffee im heißen Aufguss zu und geben hierfür Zimt und Muskatnuss bereits mit dem Kaffeepulver in das Filterpapier. Lassen Sie den Gewürzkaffee nun abkühlen, am besten über Nacht im Kühlschrank.

Füllen Sie etwa 3 bis 4 Eiswürfel in jedes Glas und gießen Sie den Kaffee dazu. Rühren Sie in jedes Glas – je nach Geschmack – 1 TL braunen Zucker unter, bis er sich aufgelöst hat. Jetzt können Sie die kalte geschäumte Milch zubereiten, am besten in einer French Press. Geben Sie zwei bis drei EL davon auf den Kaffee und dekorieren Sie ihn mit etwas Kakao und braunem Zucker. Fertig zum Genießen!