Lesedauer: ca. < 1 Minute

Santa Elena, 02. März 2015: Ein Tag im Leben von Kaffeebäuerin Luzma

Der Tag beginnt um 5 Uhr, als ich die Füße meines Mannes über den Boden tappen und in die Küche gehen höre. Dann die Geräusche der Kaffeemühle und der Duft meines Lieblingskaffees, als er langsam mit dem guten alten Melitta-Filter zwei Tassen aufbrüht. Ja, der Kaffee, der mir ans Bett gebracht wird, ist immer noch der Beste und noch dazu aus unseren geliebten „Honey-Beans“ von der eigenen Farm. Dann gehen wir zusammen zum Sport, duschen und frühstücken gemütlich und checken die Mails. Nachdem die „ernsten“ Dinge erledigt sind, geht der eigentliche Spaß los: Wir machen uns auf zur Farm. Heute freue ich mich besonders, dass ich wieder einmal ein paar Besucher herumführen darf, mit denen ich mich auf der einstündigen Fahrt lange über Kaffee unterhalte – was sonst?! Ich freue mich, wenn auch Sie mich auch einmal auf Santa Elena Tarrazu besuchen kommen und Teil der Santa-Elena-Familie werden.

Herzlichst,
Luz Marina Trujillo, stolze Kaffeebäuerin der 3. Generation